Books

Buchblog-Award 2017 – #bubla17

BuchblogAward_Logo_CMYK-1024x819

Was ist eigentlich dieser Buchblog-Award 2017? Habt ihr euch das auch schon gefragt, dann kommt hier jetzt die Antwort.

Beim Buchblog-Award handelt es sich um eine Auszeichnung des besten deutschsprachigen Buchblogs. Dieser Award wird von NetGalley und dem Börsenverein veranstaltet und zeichnet genreübergreifend jemanden aus dessen Blog „Literatur auf besondere Weise vermittelt und seine Zielgruppe charakteristisch anspricht“. Außerdem wird es einen Sonderpreis geben für einen Vlog, Instagram-Account oder Podcast zum Thema Bücher.

Der Ablauf des Awards soll folgendermaßen laufen. Bis zum 30.08.2017 könnt ihr euch noch mit eurem Blog anmelden. Ab dem 01.09.2017 bis zum 11.09.2017 darf man dann für seinen Favoriten abstimmen, der es auf die Shortlist schaffen soll. Die sieben Buchblogs, welche hierbei die meisten Stimmen erhalten haben, kommen dann auf die eben erwähnte Shortlist des Buchblog-Awards 2017. Ähnliches gilt für den Sonderpreis. Hier kommen die sieben meistgewählten Vlogs, Podcasts oder Instagram-Accounts auf die Shortlist des Sonderpreises. Ab dem 15.09.2017 kommt dann die Jury ins Spiel. Diese besteht aus Felicitas von Lovenberg (Verlegerin Piper Verlag), Sarah Reul (Buchhändlerin und Bloggerin), Elisabeth Rank (Autorin und Redakteurin), Dirk von Gehlen (Leiter Social Media/Innovation Süddeutsche Zeitung) und Frank Krings (PR Manager Frankfurter Buchmesse). Die Jury hat bis zum 30.09.2017 Zeit sich für die Gewinner zu entscheiden. Die Preisverleihung wird dann am 13.10.2017 auf der Frankfurter Buchmesse stattfinden (12 Uhr im Forum Börsenverein, Halle 3.1 H65).

Der Gewinner des Hauptpreises so wie der Gewinner des Sonderpreises erhalten jeweils einen Preis. Dabei handelt es sich um eine Reise für zwei Personen in das Literatur-Hotel Wedina in Hamburg, BücherSchecks in Höhe von 100€ sowie das Angebot, zu den Buchpreisbloggern 2018 zu gehören.

Wie bei jedem Wettbewerb gibt es natürlich auch hier Teilnahmebedingungen. Ihr könnt einen Blog, YouTube-Kanal, Instagram-Account oder Podcast zum Award anmelden. Dieser muss natürlich deutschsprachig sein. Außerdem muss er sich hauptsächlich mit Büchern beschäftigen und mindestens 6 Monate alt sein. Darüber hinaus müssen mindestens 15 Beiträge zwischen Dezember 2016 und Juli 2017 veröffentlicht worden sein (bei Podcasts und Vlogs sind es 6 Beiträge). Zusätzlich dazu darf euer letzter Beitrag zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als einen Monat sein. Falls ihr all diese Kriterien erfüllt, bleiben nur die zu eurer eigenen Person übrig. Ihr müsst mindestens 16 Jahre alt sein und in Deutschland, Österreich oder der Schweiz wohnen.

Jeder kann also mitmachen, solange er die Teilnahmebedingungen erfüllt. Also bewerbt euch doch einfach auf der Internetseite des Buchblog-Awards. Mit etwas Glück gewinnt ihr vielleicht und wenn nicht, dann denkt immer dran „dabei sein ist alles“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s